Deutsche Widder, Zwergwidder, Deutsche Riesen, Blaue Wiener...
 Meerschweinchen - US-Teddy, Peruaner, Glatthaar...


  • MSHBanner (1)
  • peru
  • urkunde m
  • meerii
  • Meeri
  • mama
  • Stern

Mit der Anschaffung von Meerschweinchen übernehmen Sie für lange Zeit Verantwortung. Meerschweinchen werden im Durchschnitt 6-8 Jahre alt. Deshalb will die Anschaffung gut überlegt sein!

Meerschweinchen sind gesellige Tiere, niemals allein halten, steht in der Schweiz sogar unter Strafe! Man kann z.B. zwei oder mehr gleichgeschlechtliche Tiere halten.  Oder man nimmt ein kastriertes Männchen mit einem oder mehreren Weibchen.

Bedenken Sie, Meerschweinchen können Allergien auslösen. Meerschweinchen vertragen auch kein Zigarettenqualm. 

Sind Sie auch bereit, Ihr Meerschweinchen auch im Krankheitsfall zu pflegen und können Sie die Tierarztkosten tragen?

Der Käfig für 2 Meerschweinchen sollte mindestens 120x60 cm groß sein.  Meerschweinchen brauchen ein kleines Häuschen und Unterschlupfe , damit Sie sich zurück ziehen können. Zum Inventar brauchen Sie eine Heuraufe, Fressnapf, Wassernapf oder Flasche.

Als Einstreu eignet sich Kleintierstreu aus dem Supermarkt oder Fachgeschäft. 

Fütterung: HAUPTNAHRUNGSMITTEL IST HEU,HEU UND NOCHMALS HEU! Meerschweinchen dürfen keinen Hungertag bekommen, ein Meerschweinchen muss den ganzen Tag über die Möglichkeit haben zu fressen. Gutes Frichfutter wäre z.B. Gras, Löwenzahn, Sellerie, Salate außer Kopfsalat, Möhren ohne Grün, Gurke, Tomaten, Apfel, Maispflanzen, rote Beete, Fenchel, Paprika, Spinat, Kräuter...

Ungeeignet oder Giftiges Frischfutter wären z.B. Karottenkraut, keine Luzerne, keine Kohlgewächse, keine rohe Bohnen, Avocado, Auberginen, Zwiebelgewächse wie Schnittlauch, Porree ... und die meisten Zimmerpflanzen sind für Meerschweinchen giftig. Rhabarberblätter, Efeu, Bärlauch und Bilsenkraut sind auch giftig.

Führe einmal die Woche eine Pflegekontrolle deiner Meerschweinchen durch wie z.B. Kontrolle Gewicht, Analregion, sind die Krallen kurz, ist die Nase trocken, Maul trocken, Ohren sauber, Augen klar, das Fell ...so erkennst du frühzeitig Krankheiten.

Meerschweinchen können auch von Milben befallen sein, (z.B. aus dem Heu...) da sollte man schnell zum Tierarzt , da Sie ohne Behandlung sterben können. Sie müssen immer 2x behandelt werden, zuerst tötet man die Milben und ein paar Wochen später die Eier .